Oma Slättberg

Sprottes Oma wohnt in einer schmalen Straße mit Wiesen auf der rechten Seite und hat einen riesigen Garten.

Bei ihr darf nur wachsen, was nützlich ist, deshalb sind überall nur Gemüsebeete, Obststräucher und Bäume.

Sie ist alles andere als eine freundliche Oma, steht nie später als 6.30 Uhr auf, kommandiert ständig herum, klebt ständig auf alles Anweisungszettel für Sprotte und traut niemandem. Deshalb hat sie auch überall Sicherheitsschlösser und weiß genau, auf welchen Beeten wie viele Pflanzen wachsen.
Außerdem ist sie der Meinung, dass Kinder ihr Essen im Schweiße ihres Angesichts verdienen müssen.

Was Oma Slättberg mag: Tee, Liebesromanheftchen, Mausefallen, Ordnung, Anweisungszettel.

Was Oma Slättberg nicht mag: andere Leute, Kinder, die Kekse essen, Freunde von Sprotte in ihrem Haus.